2020.10.13 Präventionskurs Di 19:30 8 Brokate 10 Kurseinheiten

160,00

zertifizierter Präventionskurs (Zentrale Prüfstelle für Prävention)

Kurs-ID 202008300-1227238

Dienstags 19:30-21:00 15.10.2020, 20.10., 27.10., 03.11., 10.11., 17.11., 24.11., 01.12., 08.12., 15.12.20

Die 8 Brokate gehören zum ältesten und beliebtesten Qigong. Einfach und unglaublich effektiv – wohl deshalb werden die 8 Brokate seit mehr als 2000 Jahren immer noch gerne praktiziert. Durch die Harmonie von Kraft und Anmut und die bewusste Atmung sind diese Bewegungen eine ideale Therapie gegen Stress und Hektik des Alltags und erzeugen eine innere Kraft – in emotionaler und physischer Hinsicht. Mit Entspannung kräftigen wir den Körper und lösen Verspannungen.

Ziele

  • Schafft eine lebendige Frische und macht wach.
  • Stärkt die Muskulatur, Sehnen und Organe.
  • Kräftigt den Körper.
  • Beruhigt den Geist.
  • Zentriert und lässt uns in unserer Mitte ankommen.

Voraussetzung

Die 8 Brokate können im Stehen und im Sitzen praktiziert und bezüglich der Intensität an den individuellen Zustand angepasst oder ausgebaut werden. Somit sind sie für Jung und Alt optimal.

Mit Kraft und Anmut – edel wie Brokat

Die einzelnen Figuren der 8 Brokate werden in einem Atemzug ausgeführt. Einatmen und ausatmen. Der wertvolle Kernpunkt ist der Wechsel zwischen:

  • Innen und außen
  • Ruhe und Bewegung
  • Weichheit und Kraft
  • Entspannung und Anspannung
  • Yin und Yang

Die 8 Brokate – chinesisch: Baduanjin – gehören zu den berühmten und ältesten Qigongformen Chinas.

Die im Namen verwendete Zahl „8″ (wörtlich 8 = ba und Stück = duan) verweist darauf, dass diese Methode aus 8 einzelnen Übungsabschnitten besteht. „Brokat“ (jin), die Bezeichnung eines wertvollen, gemusterten Seidenstoffes, der in China sehr geschätzt wurde, bringt die Freude an diesen Übungen, die Wertschätzung und Achtung ihnen gegenüber zum Ausdruck. Die Herstellung von Brokat war immer mit großem Aufwand und immenser Mühe verbunden. Brokat als erlesene Kostbarkeit diente als Kleiderstoff und Wandschmuck, er sollte als Augenweide erfreuen. Der Begriff jin ist mit der Vorstellung von Eleganz, Feinheit und Genuss verbunden. Dies gilt es auch beim Praktizieren der 8 Brokatübungen zu berücksichtigen. Sowohl beim Übenden wie auch beim Betrachter stellt sich die Empfindung von etwas Kostbarem, von großer Schönheit ein.

Ein bedeutender archäologischer Fund zur Geschichte des Qigong stellen die im Mawangdui-Grab (dat. 168 v. Chr.) in der Provinz Hunan gefundenen Werke dar: ein auf Seide geschriebenes Buch über die Methode vom „Leiten und Führen des Qi“ und eine auf Seide gemalte „Tafel mit Übungen zum Leiten und Dehnen“ (Daoyintu). Auf dieser Tafel sind Übungshaltungen zu sehen, die in den 8 Brokatübungen praktiziert werden.

Im Verlauf der langen Überlieferungsgeschichte haben sich zahlreiche Schulen und Stile der 8 Brokate herausgebildet Es gibt ca. 100 verschiedene Fassungen der 8 Brokate. Ähnliche Figuren sind auch unter anderen Namen bekannt z.B. die 5 Chinesen.

Diese alte traditionelle Form der 8 Brokate beschränkt sich auf das wesentliche Thema. Durch stetiges Üben ergibt sich eine immer bessere Koordination von Bewegung und Atmung. Die Bewegung vertieft die Atmung und die Atmung wiederum verleiht der Bewegung einen inneren Rhythmus. Die 8 Brokate haben eine regulierende und gleichzeitig aufbauende Wirkung auf den ganzen Körper. Durch die sanfte Art der Bewegung helfen sie, sich in einen inneren Ruhezustand zu versetzen und machen gleichzeitig frisch und wach.

Beschreibung

  • zusätzliche kostenfreie Nachholstunde jeden 2. Freitag im Monat für verpasste
  • Klangschalenmeditation vergünstigt: 15€ (regulär 19 €)

Teilnahmebedingungen:

  • Alle erfolgten Anmeldungen sind verbindlich und im Fall einer Absage kostenpflichtig.
  • Kostenfreier Rücktritt von der Anmeldung ist möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer verbindlich gestellt wird oder ein Teilnehmer von der Warteliste nachrücken kann.
  • Sonst wird bei Absage oder Nichterscheinen die Seminargebühr a) zu 50 % fällig, wenn die Absage bis zu 8 Tage vor Seminarbeginn getätigt wird b) zu 100 % fällig
  • Ein Anspruch auf die Wahrnehmung eines anderen Kurses besteht nicht.
  • Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf alleinige Gefahr, Verantwortung und Risiko des Teilnehmers.
  • Eventuelle Risiken sind vor der Anmeldung zum Kurs mit dem Arzt abzuklären. Akute Erkrankungen und Verletzungen oder körperliche Beeinträchtigungen sind dem Kursleiter vor Kursbeginn mitzuteilen. Ein Qigong-Kurs ersetzt nicht die Diagnose und Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker.
  • Die Kursleiterin behält sich das Recht vor, einen Teilnehmer aus dem Kurs auszuschließen, wenn dieser ein Verhalten zeigt, das in groben Maße störend für dessen eigenes Lernen oder für die Gruppe ist und er ein solches Verhalten auch nach einer Abmahnung nicht ändert. Eine Rückzahlung von Gebühren ist in einem solchen Falle nicht möglich.
  • Bei Verhinderung der Kursleiter, wird ein Ersatztermin angeboten.
  • Sehr selten machen wir Fotos oder Filmaufnahmen während des Kurses. Diese dürfen zu Werbezwecken genutzt werden, wenn dabei weder der Name noch der Wohnort des Teilnehmers abgedruckt wird.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „2020.10.13 Präventionskurs Di 19:30 8 Brokate 10 Kurseinheiten“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.